» Mezquita Moschee

» Historisches Zentrum

» Monumente

» Museen

» Straßen und Plätze

» Stadttouren

» Denkmäler

» Parks und Gärten

» Kirchen

» Weitere Attraktionen

 
























 

 

Zoologischer Garten

Offiziell am 15. Mai 1968 eröffnet, gehört der Zoo Córdobas zu den ältesten zoologischen Gärten in Spanien. Während sich der Zoo, wie damals weithin üblich, im Wesentlichen darauf beschränkte, Tiere auszustellen, setzt man seit dem umfassenden Umbau Anfang des 21. Jahrhunderts neue Prioritäten. Heute konzentriert man sich darauf, bedrohte Tierarten zu erhalten, die Lebensweise der Wildtiere zu erforschen und die Öffentlichkeit durch Information zu sensibilisieren. Bei der Neugestaltung wurde darauf geachtet, den hier lebenden Tieren einen möglichst naturnahen Lebensraum zu geben.

Nach sechsjährigem Umbau unter Beachtung neuer Vorschriften zum Tierschutz wurde der Zoo in seiner heutigen Form am 16. September 2006 wiedereröffnet. Er breitet sich über eine Fläche von etwa sechs Hektar aus und ist unterteilt in verschiedene Bereiche, die den Lebensräumen der hier lebenden Tiere nachempfunden sind, sowie Grünanlagen und Erholungsbereichen für Besucher.

Der Zoo beherbergt derzeit etwa 300 Tiere 78 verschiedener Gattungen, vor allem Säugetiere und Vögel. Unter den Neuzugängen nach dem Umbau sind zum Beispiel ein Polarluchs-Pärchen, ein Wolfsrudel, Löwen, Zebras, Hirsche, Strauße, oder das Tigerweibchen Aisha.
 
Aber auch langjährige Bewohner des Zoos kann man bei einem Besuch wiedersehen, zum Beispiel die Elefantendame Flavia, drei Nilpferde, ein Mandrillmännchen oder einen iberischen Braunbären

Die Affen, Bären, Großkatzen, Otter, Huftiere und Nilpferde leben in neuen, thematisch gestalteten Bereichen. Auch die große Voliere, ein der afrikanischen Savanne nachempfundener Bereich, ist wie die meisten anderen Gebäude und Einrichtungen des Zoos, neu und entspricht den Bedürfnissen der hier lebenden Tiere, der Besucher und der Mitarbeiter des zoologischen Gartens.

Gemeinsam mit dem gegenüber liegenden Botanischen Garten, dem am Fluss befindlichen Buschland, der so genannte Stadt der Kinder und den Gärten des Alcázar bildet der Zoo einen großflächigen Grüngürtel inmitten der Stadt.

 

Adresse

Parque Zoológico de Córdoba
Avda. de Linneo
14004 Córdoba
Tel.: 957 – 20 08 07
 

Öffnungszeiten

Dienstag - Sonntag

März, September, Oktober
10 - 19 Uhr

April, Mai, Juni
10 - 20 Uhr

Juli, August
9 - 14 Uhr

November, Dezember, Januar, Februar
10 - 18 Uhr

Montags geschlossen. Fällt ein Feiertag auf Montag, ist der Zoo geöffnet und bleibt am darauffolgenden Werktag geschlossen.

Am 1. Januar und 25. Dezember bleibt der Zoo geschlossen.
 

Eintritt

Erwachsene (15 - 65 Jahre): 4,50 EUR
Kinder ( 5 - 14 Jahre): 2,00 EUR
Kinder unter 5 Jahren: kostenlos

 

Kostenloser
Besuch

28. Februar (Andalusientag)
5. Juni (Internationaler Umwelttag)
27. September (Welttourismustag)
6. Dezember (Tag der Verfassung)
 

 

Cordoba24 Home | Hotels | Essen & Trinken | Sehenswertes | Aktivitäten | Shopping | Events | Leben | Córdoba Info & Wissen
Über uns | Werben | Partner | Kontakt | Impressum
© Cordoba24 - Alle Rechte vorbehalten